Schlagwort-Archiv: playa de palma

Oktoberfest auf Mallorca 2011

O`zapft is!..wird es auch dieses Jahr auf Mallorca heissen, denn mindestens an zwei Orten wird das Oktoberfest auch hier zelebriert.

Im Megapark an der Playa de Palma geht das Oktoberfest vom 23. September bis 23. Oktober und der Veranstalter ist, wie im Vorjahr, die Familie Mörz.
Wie im letzten Jahr wird auch wieder ein riesiges Festzelt im Megaparkkomplex aufgebaut und Original Bayrische Kapellen werden im Wechsel mit DJs für Stimmung sorgen.
Natürlich wird es auch wieder allerlei „Schmankerln“ geben von Weisswürsten über Schweinebraten bis zur Haxe.

Service und Speisen werden sicherlich wieder die gewohnt hohe Qualität haben und an Unterhaltung mangelt es sicher auch nicht, da natürlich auch die Künstler, die beim Megapark unter Vertrag stehen, aktiv mitfeiern werden.

Ein paar Tage später, vom 07. bis 20. Oktober, findet in Paguera, auch eine Enklave des deutschen Tourismus, ebenfalls ein Oktoberfest statt.

Nach dem wohl als totalen Flop zu bezeichnenden Oktoberfest im letzten Jahr hat die ausrichtende Gemeinde Calvia reagiert und gibt einem neuen Veranstalter die Chance es dieses Jahr besser zu machen.

Selbstverständlich wird auch hier alles im bayrischen Style stattfinden mit Festzelt und Kapelle.
Und es wird auch ein grosses Unterhaltungsprogramm geben, mit Modenschauen, der Wahl der Miss Oktoberfest und vieles mehr.
Ausserdem hat man sich noch Verstärkung von der Insel geholt.

Der bekannte Sänger und Entertainer Andy Bar, bekannt als der Mann mit der hässlichsten Jacke der Welt und Rekordhalter im Dauersingen, der einen Grossteil der Saison im Bierbrunnen in Cala Ratjada aufgetreten ist und dort das Partypublikum regelmässig zum Toben gebracht hat, wird das Unterhaltungsprogramm grösstenteils moderieren und auch selbst mehrfach als Sänger auftreten.

Wir von Mallorca Party werden selbstverständlich beide Veranstaltungen besuchen (sicherlich mehrfach) und Euch unsere Eindrücke mitteilen.

Bis dorthin könnt Ihr ja schonmal in ein Video reinschauen, das wir im Oktober 2010 im Megapark gedreht haben.
(nur zur Information..es war um die Mittagszeit, daher ist es nicht richtig voll gewesen, was sich in den Abendstunden aber deutlich geändert hat!)

Infos zum Programm vom Oktoberfest in Paguera

Saufen verboten am Ballermann

Diese Schilder sollen wohl suggerieren, das es am Ballermann verboten ist aus eimern zu saufen.
Ist Eimersaufen jetzt verboten?

So jetzt ist es vorbei!.. Eine Ära geht zu Ende!.. Saufen verboten am Ballermann!

Wenn man den Fotos oben glauben schenken will, dann ist es seit einigen Tagen verboten am Ballermann aus den so heissgeliebten Plastikeimern zu „saufen“.

Wenn irgendwo ein Bericht zu sehen war über Mallorcas berühmt-berüchtigte Partyzone am Ballermann dann gehörten immer Bilder von Gruppen von angetrunkenen Partyurlaubern dazu, die gemeinsam diverse alkoholische Mixgetränke mit langen Strohhalmen aus blauen Plastikeimern tranken.

..und das soll jetzt ganz plötzlich und für immer vorbei sein ?

Nein, ist es nicht.

Die gezeigten Verbotsschilder existieren zwar wirklich am Strand der Playa de Palma zwischen Balneario 4 und 6 (Ballermann 6) doch könnten sie durchaus missverstanden werden.

Es geht nicht um ein Verbot der Plastikeimer, gefüllt mit diversen Getränken, sondern aufgestellt wurden sie, um auf ein Gesetz hinzuweisen, das bereits seit mehreren Jahren existiert und das Verzehren von alkoholischen Getränken in der Öffentlichkeit verbietet aber an der Playa de Palma nie angewandt wurde.

Eingeführt wurde es um die ausufernden Saufgelage junger Spanier (sogenannte Botellón) z.B. am Paseo Maritimo in Palma zu unterbinden.
Denn die Lärmbelästigung und vorallem der Müllberg nach jedem Wochenende waren vielen Anwohnern und Politikern schon lange ein „Dorn im Auge“.

Seit einiger Zeit nun unterbindet die Polizei ganz strickt diese nächtlichen „Open-Air-Partys“ in Mallorcas Hauptstadt.

Somit war es nur eine Frage der Zeit, wann dieses Gesetz an der Playa de Palma angewandt wird, wo auch vorallem nachts hunderte von feierwütigen Touristen an der Strandpromenade hocken und die aus Supermärkten mitgebrachten Getränke verzehren, ohne jedoch an die spätere Entsorgung des Unrats zu denken.

Soweit die Theorie!

Was nur wirklich komisch ist, dass die erst vor kurzem neu gewählte Inselregierung eigentlich doch den Tourismus fördern wollte und bestimmt nicht daran interessiert ist gerade in dieser Rekord-Saison neue negative Schlagzeilen der deutschen Boulevard-Magazine und -Zeitungen zu provozieren.

Die Wahrheit ist:

Diese Verbotschilder wurden nicht von einer „Behörde“ aufgestellt, sondern vom Verband der Tourismusunternehmer (Asociación empresarial de Actividades Turísticas en la Playa de Palma) also sowas wie einem „Einzelhandelsverband“ oder etwas vergleichbares in Deutschland.

Also kann es jetzt mehrere mögliche Gründe geben warum die Schilder dort angebracht wurden:

Vielleicht möchte da jemand die jungen Leute vor dem Genuss von Alkohol warnen!

Oder es ist ein freundlich gemeinter Hinweis das es eigentlich verboten ist diese Party`s an der Strandpromenade zu feiern.

Oder möchte da jemand die Touristen verunsichern, ihnen diesen eigentlich harmlosen Spass verderben und sie vielleicht überzeugen in ein nahegelegenes Lokal/Biergarten o.ä. einzukehren und sich dort zu besaufen??

Also ich weiss es nicht.

Klar ist nur, dass diese Schilder den Touristen wie es schein völlig egal sind und weder die Polizei noch die Behörden diese Verbotsschilder anerkennen oder die Promenade „räumen“ lassen.

Vielleicht hätten die Aufsteller bei der Auswahl der Verbotschilder ein besseres Händchen haben können.

Hier ist ein Vorschlag von uns:

Saufen nicht gestattet am Ballermann
So ein Verbotsschild würde vielleicht besser ankommen.

…sieht doch auch ganz gut aus….wenn ihr andere Vorschläge habt, so könnt ihr sie uns gerne über unser Kontaktformular zusenden oder natürlich auf unserer Facebook Mallorca-Party Seite posten.

 

Update:   Seit 2014 gelten neue Gesetze am Ballermann

Seit Anfang der Saison 2014 ist es jetzt wirklich verboten am Ballermann aus Eimern zu saufen!

Ausserdem wird von der Polizei mit Bußgeld belegt wer:

– am Strand sein Bier aus Glasflaschen trinkt

– am Strand laute Musik hört (aus mitgebrachten Musikanlagen)

– in Palma mit freiem Oberkörper oder Bikini angetroffen wird

– Kaugummis oder Kippen achtlos ausspuckt/wegwirft

und einige andere Dinge mehr.

Und die Polizei kontrolliert wirklich und ist jeden Tag in der Region um den Ballermann unterwegs um diese Delikte zu Ahnden. (auch mit Zivilstreifen!)

Die Strafen liegen dabei zwischen 50 und 200 Euro !!

 

 

 

 

 

Mallorca Party im November

Die Mallorca-Party im November
Bierkönig und Oberbayern präsentieren die Mallorca-Party

Im November ist auf Mallorca ja nicht viel los, aber für alle die Zuhause sind und doch nicht auf eine Mallorca-Party verzichten möchten, gibt es in Deutschland so einige Veranstaltungen mit den Stars vom Ballermann.

Am Freitag, dem12. November 2010 findet  in den Stadtwerken Bretten eine der Megapartys dieses Jahres statt.

Präsentiert wird der Event vom Bierkönig und dem Oberbayern, weshalb ihr dort auch eure Lieblinge aus den beiden Lokalitäten treffen könnt.

Auftreten werden dort:

DJ Düse – der Kult-DJ aus dem Bierkönig

Peter Wackel

BB-Jürgen

Tim Toupet – der singende Friseur

Nico Sven

Krümel – die Partymöhre

die Lollies

und Helmut, der Kultstar aus dem Oberbayern

Super Stimmung ist also garantiert!

Los geht das Ganze um 20.00 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) und das Ende ist offen!

der Eintritt beträgt an der Abendkasse 25,oo €

Also nichts wie hin, und mal wieder original Mallorca-Stimmung erleben.

Viel Spass!!!!!!!!!
.
.
,